Mentoring

Young Talents Mentoring

Warum am Mentoring Programm teilnehmen?

Ziel des Programms ist ein Coaching von Teilnehmer:innen hinsichtlich wichtiger beruflicher Themen, Rollen, Herausforderungen und Veränderungen der Arbeitswelt (z.B. Female Empowerment). Das Programm zielt auf die Entwicklung der Teilnehmer:innen ab, stellt allerdings keine Plattform für Jobvermittlung dar.

Wer darf sich als Mentee bewerben?

Zielgruppen für das Mentoring sind “Young Professionals” – insbesondere junge Absolvent:innen der Studiengänge Marketing & Electronic Business (MEB), Digital Business Management (DBM) und Electronic Business (eBIZ) der Fachhochschule Oberösterreich, aber auch andere Studierende, die kurz vor ihrem Abschluss stehen. Voraussetzung für die Teilnahme am Mentoring Programm ist eine aktuelle Mitgliedschaft beim DBx Network sowie die Tatsache, dass der/die Mentee eine neue berufliche Aufgabe wahrzunehmen hat oder eine neue Rolle bzw. Position in einem Unternehmen besetzen soll.

Wie läuft das Mentoring Programm ab?

In einem ersten Schritt ist eine Online-Bewerbung notwendig. Diese beinhaltet auch ein Motivationsschreiben, eine Beschreibung der Inhalte (welche Gegenstand des Mentorings sein sollen) sowie der Erwartungshaltung und die Nennung von zwei Wunschmentoren. Bewerbungsfrist für den nächsten Turnus ist der 31. März 2024.

Nach Sichtung und Evaluierung der Eignung für das Mentoring Programm durch eine Arbeitsgrupe bestehend aus Mitgliedern des Vorstands sowie des Beirats, erfolgt die Paarung von Mentor:innen und Mentees. Der/die Mentor:in und der/die Mentee unterzeichnen im Anschluss eine Absichtserklärung mit den Spielregeln.

Der Mentoring-Prozess ist auf ein halbes Jahr begrenzt und startet mit einem Kick-off Meeting zum Kennenlernen und zur Zielerfassung. Passen die Vorstellung in dieser Phase nicht, wird ein alternativer Mentor gefunden. Danach sind zwei inhaltliche Treffen geplant sowie am Ende ein Evaluations- bzw. Relfexionstreffen, bei dem nicht nur der Inhalt und die Erreichung der Zielsetzung besprochen werden, sondern auch der Mentoring-Prozess.

Die Termine sowie die Inhalte sind proaktiv vom Mentee zu gestalten und vorab an den/die Mentor:in zu kommunizieren. Pro Termin sind 1 bis 1 1/2 Stunden vorgesehen.

Mentoren

Dr. Petra Böttinger-Barth

Director Central Services Human Resources, Marketing & Sustainability bei Umdasch Store Makers Management GmbH in Amstetten

Was man über mich und meine Qualifikationen wissen sollte:

Studium der Wirtschaftswissenschaften an der JKU Linz und der European Business School in London, Expertise im Bereich Unternehmensführung, HR, Marketing, CRM, PR und Vertrieb.

Was man über mich als Mentor*in wissen sollte:

Dr. Petra Böttinger-Barth | LinkedIn

Als Mentor*in kann ich Dich bei diesen Themen unterstützen:

– Ganzheitlicher betriebswirtschaftlicher Blick

– B2B-Marketingexperte

– Expert für Human Resources entlang des Employee Lifecycle

Mag. Ronald Bürscher

Vertriebsleitung bei DCCS GmbH in Wels

Was man über mich und meine Qualifikationen wissen sollte:

Expertise im Bereich Sales Management, Key Account Management, Vertriebscoaching, IT.

Studium Wirtschaftsinformatik an der JKU.

Was man über mich als Mentor*in wissen sollte:

Ich stehe gerne mit meinem Erfahrungswissen als Gesprächs- und Sparringpartner zur Verfügung, um bei der persönlichen oder beruflichen Entwicklung bzw. Entscheidungsfindung zu unterstützen.

Ronald Bürscher | LinkedIn

Als Mentor*in kann ich Dich bei diesen Themen unterstützen:

Bei Interesse an beruflicher Ausrichtung bzw. Weiterentwicklung im Vertrieb und/oder IT.

Anita Deller, BSc MSc

Head of Innovation & Startups bei THI TECHHOUSE GmbH in Wien

Was man über mich und meine Qualifikationen wissen sollte:

Mein Motto lautet: „Wer immer tut, was er schon kann, bleibt immer das, was er schon ist.“

Ich hab mich sowohl in meinem beruflichen Werdegang als auch bei meiner Ausbildung immer wieder neu erfunden. Für mich steht an aller erster Stelle immer wieder neues zu Lernen und einen effizienten Weg zu finden. Daher eigne ich mir laufend neue Skills an oder suche nach Lösungen, wie etwas schneller und effizienter erledigt/gelöst werden kann.

Was man über mich als Mentor*in wissen sollte:

Ich freue mich Menschen bei ihrem Werdegang zu unterstützen. Freue mich aber auch immer wieder etwas Neues von meinen Mentees zu lernen.

Anita Deller | LinkedIn

Als Mentor*in kann ich Dich bei diesen Themen unterstützen:

Startup/Unternehmensgründung, Marketing, Innovation Management, Digitale Geschäftsmodelle, Digitalisierung in vielen Branchen, Persönlichkeitsentwicklung, Erfahrung Querbeet, Basis: Finanzierung, Buchhaltung, Personalmanagement,

DI (FH) Herbert Ecker, MSc, MBA

Prokurist, Abteilungsleiter Technologie & Digitalisierung bei Energie AG Vertrieb GmbH in Linz

Was man über mich und meine Qualifikationen wissen sollte:

Mein akademischer Background ist ursprünglich technischer Natur (Informatik, Telekommunikation, Systemtheorie, IKT). Ich bin allerdings seit über 10 Jahren in verschiedenen Managementfunktionen, primär im vertrieblichen bzw. vertriebsnahen Umfeld, tätig. Neben meiner langjährigen Management- und Führungserfahrung sowie eines respektiven postgradualen Management Studiums habe ich Know-How in Mitarbeiter- und Organisationsentwicklung, Change Management, Digitaler Transformation, Projektmanagement, Strategieentwicklung, Vertriebssteuerung, etc. Zudem bin ich überzeugter Praktizierender des Mottos „lebenslanges Lernen“ und setze mich in- und außerhalb meines beruflichen Kontext gerne mit interessanten Themenstellungen aus unterschiedlichsten Bereichen wie Digitalisierung, Ökologie, Forstwirtschaft, Aviation, uvm. auseinander.

Was man über mich als Mentor*in wissen sollte:

Mentoring muss Spaß machen -> Es darf gelacht werden 🙂

Herbert Ecker | LinkedIn

Als Mentor*in kann ich Dich bei diesen Themen unterstützen:

Führung, Leadership, Team- und Organisationsentwicklung, Change Management, Digitale Transformation, Strategieentwicklung, Persönlichkeits(weiter-)entwicklung

Moritz Helmstreit, BA MA

Geschäftsführung – Wachstum, Struktur, Führung, Strategie bei SEMSEA Suchmaschinenmarketing GmbH in Salzburg

Was man über mich und meine Qualifikationen wissen sollte:

Ich habe mich vor 10 Jahren selbstständig gemacht und während meiner Gründung nebenbei den „E-business Bachelor“ Studiengang abgeschlossen. Nun habe ich meine Agentur in Österreich wachsen lassen und mittlerweile auch einen Standort in Hamburg erfolgreich mit etablieren können. Die Kernkompetenz von SEMSEA liegt im Bereich Google Ads und Tracking.

Was man über mich als Mentor*in wissen sollte:

Ich bin ein kommunikativer Mensch, der gerne Kontakte knüpft. Auch habe ich den Weg von gründen über wachsen bis hin zu Unternehmertum mit allen Hochs und Tiefs mitgemacht. Dieses Wissen gebe ich sehr gerne weiter.

Moritz Helmstreit, MA | LinkedIn

Als Mentor*in kann ich Dich bei diesen Themen unterstützen:

Wachsen von der Selbstständigkeit zum Unternehmer. Digitales Marketing aus Agentursicht. Mitarbeiterführung. Wie wichtig (und freudig) Wissen im Bereich Steuern sein kann.

Wolfang Kern, MSc

Geschäftsführer bei ACRIS E-Commerce GmbH in Linz

Was man über mich und meine Qualifikationen wissen sollte:

Ausgebildeter E-Commerce Profi mit eigener E-Commerce Agentur. Gold Partner als Shopware E-Commerce Solution Spezialist

Was man über mich als Mentor*in wissen sollte:

Als Geschäftsführer einer der führenden E-Commerce Agenturen mit 10 Mitarbeitern in Linz,  habe ich schon mit zahlreichen Unternehmen Digitalisierungsprojekte in Bezug auf E-Business/E-Commerce in der Praxis umgesetzt. Meine Erfahrungen als Handelsexperte und E-Commerce Professional kann ich bei einem Mentoring gerne einbringen.

Wolfgang Kern | LinkedIn

Als Mentor*in kann ich Dich bei diesen Themen unterstützen:

Strategie Entwicklung, Business Development, E-Commerce, Prozesse, Aufbau Online Business

Stefan Oberroither, BA MA MSc

Finance & Business Analytics Lead bei hello again in Leonding

Was man über mich und meine Qualifikationen wissen sollte:

Master-Studium im Bereich Finance, Controlling & Rechnungswesen, anschließend habe ich auch das Master-Studium Digital Business Management an der JKU Linz und FH OÖ abgeschlossen. Ich bin fokussiert auf SaaS Geschäftsmodelle und beschäftige mich intensiv mit Kennzahlen, Metriken und dem Thema Performance Measurement in SaaS Unternehmen. Bei hello again verantworte ich den gesamten Finanzbereich des Unternehmens und bin erster Ansprechpartner für das Management im Bezug auf Reports und Analysen.

Was man über mich als Mentor*in wissen sollte:

Ich möchte ein ehrlicher Coach sein und auf Augenhöhe mit Student:innen in Gespräche kommen. Ich denke, wir können gut voneinander lernen und uns gemeinsam weiterentwickeln. Oft helfen einfache, ehrliche Gespräche sehr und ich möchte einen guten Einblick in meine Entwicklung geben und Student:innen zur Seite stehen. Mein Motto im Berufsleben: Such dir das, was dir Spaß macht und nicht das, wo du am schnellsten und meisten Geld verdienen kannst.

Stefan Oberroither | LinkedIn

Als Mentor*in kann ich Dich bei diesen Themen unterstützen:

Ich kann als Ansprechpartner und Mentor dienen, um Fragestellungen zu den ersten Berufsjahren zu beantworten.

Durch meinen zweiten, berufsbegleitenden Master in Digital Business Management kann ich auch bei Fragestellungen zu Weiterbildungen (Was bringt es mir? Zahlt es sich aus?) helfen.

Martin Prinz, MSc

Leitung Lesermarketing & Vertrieb bei OÖNachrichten in Linz

Was man über mich und meine Qualifikationen wissen sollte:

Ich bin ein offener, kommunikativer und wissbegieriger Grenzgänger, wohne ich doch einerseits im wunderschönen Waldviertel, andererseits aber auch im Stadtzentrum von Linz. Mir war es immer schon wichtig, mich – neben den spannenden Aufgaben im Beruf – regelmäßig weiterzubilden. Die Themen Marketing, Werbung, Vertrieb und Medien standen dabei immer schon im Fokus. In diesen Bereichen konnte ich bisher sehr viel Erfahrung sammeln und Wissen aufbauen, welches ich gerne im Zuge des Mentoring-Programms weitergebe.

Was man über mich als Mentor*in wissen sollte:

Ich verfüge über umfangreiche Berufserfahrung in der Medienbranche, zudem habe ich ein großes Netzwerk in den Bereichen Marketing, Medien und Vertrieb in Oberösterreich und darüber hinaus. Ich glaube, dass zudem auch das Thema Mitarbeiter- und Teamführung zu meinen Stärken zählt, auch hier kann ich gerne unterstützen.

Martin Prinz | LinkedIn

Als Mentor*in kann ich Dich bei diesen Themen unterstützen:

Zusammenarbeit mit Medien, Team- und Mitarbeiterführung, Marketing- und Vertriebskompetenzen

David Sonnberger, BSc MSc

Head of Recruiting bei epunkt GmbH in Linz

Was man über mich und meine Qualifikationen wissen sollte:

Studium Digital Business Management (intensive Beschäftigung mit dem Thema Gamification im Recruiting) sowie Abschluss von ThePowerMBA

Was man über mich als Mentor*in wissen sollte:

Mentoring im Raum Linz jederzeit möglich, außerdem jederzeit gerne via MS Teams

David Sonnberger | LinkedIn

Als Mentor*in kann ich dich bei diesen Themen unterstützen:

HR und Recruiting als Kernthemen; dazu Leadership in New Work Settings (Remote Führung von verteilten Teams); Projekt- und Prozessmanagement, Dienstleistungsdesign

Mag. Marcel Waser

Team Lead Online Marketing & Content bei INTERSPORT Austria in Wels

Was man über mich und meine Qualifikationen wissen sollte:

JKU Linz: Wirtschaftswissenschaften u.a. mit der Spezialisierung in Business & Internet

Was man über mich als Mentor*in wissen sollte:

Digital Native mit den Wurzeln im Performance Marketing – von dort kommt auch die Liebe zu den Zahlen, die eine perfekte Basis für strategische Ausrichtungen geben. Gemeinsam mit meinem Team bin ich stets bestrebt, relevante Werbeimpulse in non-linearen Customer Journeys zu setzen und so den gesamten Funnel zu orchestrieren.

Marcel Waser | LinkedIn

Als Mentor*in kann ich Dich bei diesen Themen unterstützen:

– Hilfestellungen zum In-Housing von operativen Agenturleistungen durch interne Mitarbeiter:innen inkl. Aufbau von neuen Teams.

– Aufbau von Teamstrukturen, Prozessen & Kommunikationspraktiken.

– Erstellung von sinnvollen, aussagekräftigen Reportings und Auswahl von richtigen KPIs um handlungsfähig zu werden.

– Mich interessieren generell alle Fragestellungen zu Omnichannel Marketing, Online Marketing & Content Topics – wie z.B. kanalübergreifendes Online Marketing über den gesamten Sales Funnel hinweg oder auch Content Marketing als wertvolles, nachhaltiges Vehikel in der Customer Journey etc.

– Austausch zu Themen wie: Führung, Herausforderungen bzgl. New Work

Matthias Zwittag

Geschäftsführer bei SIWA Online GmbH in Hagenberg

Was man über mich und meine Qualifikationen wissen sollte:

In mehr als 20 Jahren durften mein Team und ich zahlreiche Unternehmen und deren Projekte begleiten. Angefangen bei KMU – welche erste Digitalisierungsprojekte anging –  bis zum global Player in Handel und Industrie. Egal, welche Branche: Anpassungsfähigkeit ist bei den sich laufend ändernden Rahmenbedingungen die Parole.

Was man über mich als Mentor*in wissen sollte:

Matthias: ein kreativer Techniker 🙂

Matthias Zwittag | LinkedIn

Als Mentor*in kann ich Dich bei diesen Themen unterstützen:

Projektmanagement, Team- und Unternehmensführung, Organisationsentwicklung, Digitales Marketing, Digitalisierung